Hier finden Sie mich:

Antje Biehler-Eckardt

Dipl. Soziologin

Systemische Therapeutin

(SG /DGSF)

Praxis für Psychotherapie nach dem Heilpraktiker Gesetz

Bruchköbler Landstrasse 41

63452 Hanau

Telefon 06181 9093960

info@systemische-praxis-hanau.de

Systemische Beratung
Systemische Beratung

Es ist ein spannendes und anspruchsvolles Projekt, wenn zwei Familien zusammenwachsen. Die Beziehung zu den neuen Partnern der Eltern kann das Leben von Kindern und Jugendlichen bereichern und stellt für die Erwachsenen eine Entwicklungschance dar.

 

Doch mit dem Eingehen einer neuen Partnerschaft sind auch Vorbehalte und Ängste verknüpft: Der althergebrachte Begriff "Stiefmutter" oder "Stiefvater" ist in unserer Kultur assoziiert mit Eifersucht, Ungerechtigkeit und Verlust. Von diesen Gefühlen und Erfahrungen handeln viele Märchen.

 

Wir gehen nicht vorbehaltlos in die neue Gemeinschaft und es ist wichtig, auch belastende Gedanken und Gefühle wahrzunehmen. Wo dies möglich ist, ohne dass es zu Vorwürfen, Schuldzuweisungen und Verletzungen kommt, kann sich Vertrauen entwickeln.

 

Patchworkfamilien sind komplexe Beziehungssysteme. Systemische Beratung kann helfen, die Haltungen und Erwartungen der Familienmitglieder anzusprechen und zu klären.

Anteil an Entwicklung einer neuen Gemeinschaft haben alle Beteiligten. Für das Klima, in dem dies geschieht, sind jedoch die Erwachsenen zuständig. Und auch sie dürfen sich und ihre Bedürfnisse ernst nehmen und im Dialog mit anderen ausdrücken.

 

Es geht um Fragen wie die folgenden:

 

  • Wie steht der Partner/die Partnerin zu den Kindern ?
  • Wie und wann stellt sich der/die neue Partner/Partnerin den Kindern vor ?
  • Wollen wir zusammen leben?
  • Wie stehen die Kinder und unser Umfeld zu unseren Plänen ?
  • Wie stehen die Kinder zum neuen Partner/Partnerin?
  • Wie können die Beziehungen zur /zum Exmann, zur Exfrau gestaltet werden ?
  • Wollen wir WG sein oder Gemeinschaft ?
  • Wie gehen wir mit den unterschiedlichen Familiengeschichten um, welchen Platz hat die Vergangenheit in unserem Leben ?
  • Welche Werte bestimmen unser Zusammenleben ?
  • Welche Kompromisse sind möglich oder nötig ?
  • Was erwarten die Mitglieder der neuen Gemeinschaft voneinander ?
  • Können diese Erwartungen offen ausgesprochen, abgestimmt oder variiert werden ?
  • Welche Formen wollen wir unserer Gemeinschaft geben?
  • Wie gestalten wir den gemeinsamen Alltag, welche Regelmäßigkeiten, Umgangsformen sind uns wichtig ?
  • Wie verteilen wir Aufgaben und Verantwortung ?
  • Wie regeln wir Konflikte, wo grenzen sich Familienmitglieder ab, wo kommen sie zusammen ?

Literatur zum Thema:

Jesper Juul:Aus Stiefeltern werden Bonus-Eltern: Chancen und Herausforderungen für Patchwork-Familien

Trennungsfamilien und Patchwork

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© systemische praxis hanau - Antje Biehler-Eckardt - Bruchköbeler Landstrasse 41, Berechtigung zur Ausübung der Heilkunde nach dem Heilpraktikergesetz, 63452 Hanau, 06181 9093960 info@systemische-praxis-hanau.de