Ressourcenorientiert
Ressourcenorientiert

"Die Welt in der wir leben, entsteht aus der Qualität unserer Beziehungen"

 Martin Buber

 

Mein Name ist Antje Biehler-Eckardt. Seit vielen Jahren begleite ich in meiner Praxis Menschen, die Beziehungsschwierigkeiten haben.

Ich biete Paar-, Familien- und Einzeltherapien und -beratungen an.

 

Meine Arbeitsgebiete sind Ehe- und Beziehungsberatung, Familien- und Elternberatung sowie die Unterstützung von Klienten in Lebenskrisen und Veränderungsprozessen in privaten und beruflichen Kontexten. Das Altersspektum meiner Klienten reicht von 7jährigen im Rahmen einer Familienberatung bis zu über 80jährigen. Ich berate ebensoviele Männer wie Frauen.

 

Systemische Therapie ist eine wissenschaftlich anerkannte Form der Therapie, Beratung und Begleitung, die den Mensch in seinem Kontext betrachtet und davon ausgeht, das Beziehungsschwierigkeiten meist auf Ungleichgewichten beruhen: Zwischen Beziehungspartnern, Familienmitgliedern, inneren und äußeren Anforderungen, zwischen Geben und Nehmen, Verhalten und Bedürfnis, Nähe und Distanz...

Kommunikationsprobleme sind so gesehen Stabilisatoren und Symptome dieser Ungleichgewichte.

Systeme haben die Tendenz sich auszubalancieren und zu stabilisieren. Das hat gute und problematische Aspekte, denn der Gewinn an Sicherheit und Beständigkeit geht oft mit dem Verlust an Beweglichkeit, Freiheit und Authentizität einher. Die Beratung stößt die Reflektion über das eigene Beziehungserleben an und unterstützt bei der Suche nach besseren Lösungen, die Raum und Verständnis für Entwicklungen schaffen und die tragfähig sind. In der systemischen Therapie geht man davon aus, dass diese Lösungen nur aus dem System selbst kommen können. Der Therapeut/Berater ist dabei Begleiter auf Augenhöhe. 

 

Die besondere Stärke der systemischen Therapie liegt in ihrer Offenheit und ihrer

Orientierung an Stärken und Ressourcen ihrer Klienten bzw. der beteiligten Systeme.

 

Psychiatrische Diagnosen haben in der Systemischen Therapie die Funktion von Erklärungsmodellen, doch betrachten Systemiker solche Modelle und "Etikettierungen" aus einiger Distanz. Denn bildlich gesprochen sollte man das Etikett nicht mit dem Inhalt verwechseln - es ist eine Orientierungshilfe, eine mehr oder weniger adäquates Denkmodell - aber es bleibt immer die Frage, wer diese Etiketten verleiht und ob das hier Angegebene sich mit den Erfahrungen und Wahrnehmungen des Klienten, seiner Angehörigen, Kollegen oder Partner deckt. Ein Mensch, der die Diagnose Depression, ADHS, Soziale Phobie, Zwangsstörung, Persönlichkeitsstörung... bekommen hat, ist als Person und in seinem Erleben nicht identisch mit der Diagnose. Diese ist in bestimmter Hinsicht hilfreich , für die Betroffenen, ihre Angehörigen, Arbeitgeber, behandelnde Ärzte und die Krankenkasse, aber sie kann auch entwicklungshemmend wirken. Es geht also um Perspektiven und Formen des Erlebens, nicht um die Bewertung von Verhaltensweisen.

 

Darüberhinaus biete ich Coachings in den Bereichen Führung, Karriereplanung und Ressourcenentwicklung, Zielfindung, Work-Life-Balance, Stressmanagement, Burnout-Prophylaxe und Bewältigung.

 

Ein weiteres Feld meiner Arbeit ist die Beratung von Selbstständigen und Familienunternehmen, da diese oft mit ganz eigenen Fragen der Lebens-, Beziehungs und Arbeitsgestaltung befasst sind. Hier treffen oft vielfältige Anforderungen auf engstem Raum zusammen und können (mitunter auch sehr fruchtbare) Rollenüberschneidungen bedingen.

 

Die Kosten für meine Arbeit werden in der Regel privat abgerechnet. Einige private Kassen und Zusatzversicherungen übernehmen einen Anteil.

 

Darüber hinaus biete ich systemisches Gesundheitscoaching an, dies wird von einigen gesetzlichen Kassen bezahlt.

 

Sie können gerne ein Erstgespräch mit mir vereinbaren.

 

 

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Kontaktformular

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Paartherapie Familientherapie Burnout Ehekise Sexualität und Partnerschaft Trennung Eheberatung Elterncoaching Familienbertung Erziehungsprobleme Stress Trauer Gesundheitscoaching Psychotherapie systemische Beratung Gesprächstherapie Familienskulptur Partnerschaft Fremdgehen Lebenkrise Jobwechsel Mobbing Coaching Familienunternehmen Singles Jesper Juul Eltern Schule Familienstreit Beziehungskrise Ehe retten Beziehung erhalten Liebe Kindheit Lösungsorientierung Ressourcen Trennungsberatung Familientherapie systemische Therapeutin

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© systemische praxis hanau - antje biehler-eckardt - bruchköbeler landstrasse 41, 63452 Hanau, 06181 9093960 info@systemische-praxis-hanau.de